Kickausrüstung und Thaiboxing Ausrüstung

Kickboxen

Der Begriff Kickboxen ist eher eine allgemein genutzte Bezeichnung um eine Kombination von vielen verschiedenen Kampfarten zu bezeichnen. Obwohl das Wort Kickboxen in Japan initialisiert wurde und sich aus dem Karate entwickelt hat, sind seine Geschichte und Wurzeln in vielerlei Hinsicht mit der thailändischen Kampfkunst des Muay Thai verbunden. Im Grunde genommen stellt Kickboxen eine Mischung aus Vollkontakt Karate, Boxen und Muay Thai dar. Die Charakteristiken des Kickboxens sind sehr abwechslungsreich. Meistens ist es allerdings so, dass beim Kickboxen Schläge, Tritte, Blöcke und Ausweichmanöver involviert sind. Hinzu kommen noch, abhängig von der jeweiligen Art des Kickboxens, der Einsatz von Knie, Ellbogen, Kopfnüssen, Würfen und manchmal auch Elemente vom Ringen. Allgemein werden beim Kickboxen Handschuhe getragen und es findet oft in einem Ring statt, wo die Kämpfer, abhängig davon welcher Style des Kickboxens gerade trainiert wird, Tritte, Schläge, Ellbogen, Kopfnüsse, Knie und / oder Würfe verwenden, um sich gegenseitig kampfunfähig zu machen. Heutzutage gibt es viele einzigartige Arten des Kickboxens, die auf der ganzen Welt trainiert werden.

Kickboxen – Die Mischung macht’s!

Kickboxen ist eine relativ neue Kampfsportart, die heutzutage weltweit zur Selbstverteidigung genutzt wird. Hinzu kommt, dass beim Kickboxen das Hauptziel, die Anwendung vieler Kombination verschiedener Schläge, Tritte und auch Würfen ist, um seinen Gegner kampfunfähig zu machen. Als das Kickboxen immer mehr Anhänger bekam, kamen die ersten Fragen nach der hohen Verletzungsgefahr hoch und ob es keine Schutzkleidung gäbe. Erst als diese ersten Besorgnisse laut wurden, hat man beim Kickboxen Sicherheitsregeln entwickelt und Schutzkleidung hinzugefügt. Davor waren diese Sachen dem Kickboxen fremd, da es sich ja um eine asiatische Vollkontakt Sportart handelt, die auch noch sehr neu ist und somit keine langfristigen Traditionen aufweisen kann. Jedoch lässt sich bestätigt sagen, dass Kickboxen seinen Grundbaustein im Vollkontakt Karate hat. Kickboxen hat sich mittlerweile in eine anerkannte und wettbewerbsfähige Sportart entwickelt. Bei den meisten Arten des Kickboxens, können die Kämpfer entweder durch K.O. oder durch Punktevergabe gewinnen, was ähnlich dem amerikanischen Boxen ist.

Kickboxen genau nach Ihrem Geschmack!

Der Erfolg des Kickboxens ist um den ganzen Globus gegangen und kennt auch noch heutzutage keinen Halt. Neben den vielen Arten des Kickboxens, gibt es mittlerweile auch eine Art “Cardio-Kickboxen“, wobei die einzelnen Angriffs- und Verteidigungstechniken zum Zwecke der Fitness und Kondition genutzt werden. Es gibt also nicht nur “harte“ Arten des Kickboxens, sondern auch “weiche“, sodass jeder seinen Lieblingsstyle ausüben kann.

Kickboxen Der Begriff Kickboxen ist eher eine allgemein genutzte Bezeichnung um eine Kombination von vielen verschiedenen Kampfarten zu bezeichnen. Obwohl das Wort Kickboxen in Japan... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kickausrüstung und Thaiboxing Ausrüstung

Kickboxen

Der Begriff Kickboxen ist eher eine allgemein genutzte Bezeichnung um eine Kombination von vielen verschiedenen Kampfarten zu bezeichnen. Obwohl das Wort Kickboxen in Japan initialisiert wurde und sich aus dem Karate entwickelt hat, sind seine Geschichte und Wurzeln in vielerlei Hinsicht mit der thailändischen Kampfkunst des Muay Thai verbunden. Im Grunde genommen stellt Kickboxen eine Mischung aus Vollkontakt Karate, Boxen und Muay Thai dar. Die Charakteristiken des Kickboxens sind sehr abwechslungsreich. Meistens ist es allerdings so, dass beim Kickboxen Schläge, Tritte, Blöcke und Ausweichmanöver involviert sind. Hinzu kommen noch, abhängig von der jeweiligen Art des Kickboxens, der Einsatz von Knie, Ellbogen, Kopfnüssen, Würfen und manchmal auch Elemente vom Ringen. Allgemein werden beim Kickboxen Handschuhe getragen und es findet oft in einem Ring statt, wo die Kämpfer, abhängig davon welcher Style des Kickboxens gerade trainiert wird, Tritte, Schläge, Ellbogen, Kopfnüsse, Knie und / oder Würfe verwenden, um sich gegenseitig kampfunfähig zu machen. Heutzutage gibt es viele einzigartige Arten des Kickboxens, die auf der ganzen Welt trainiert werden.

Kickboxen – Die Mischung macht’s!

Kickboxen ist eine relativ neue Kampfsportart, die heutzutage weltweit zur Selbstverteidigung genutzt wird. Hinzu kommt, dass beim Kickboxen das Hauptziel, die Anwendung vieler Kombination verschiedener Schläge, Tritte und auch Würfen ist, um seinen Gegner kampfunfähig zu machen. Als das Kickboxen immer mehr Anhänger bekam, kamen die ersten Fragen nach der hohen Verletzungsgefahr hoch und ob es keine Schutzkleidung gäbe. Erst als diese ersten Besorgnisse laut wurden, hat man beim Kickboxen Sicherheitsregeln entwickelt und Schutzkleidung hinzugefügt. Davor waren diese Sachen dem Kickboxen fremd, da es sich ja um eine asiatische Vollkontakt Sportart handelt, die auch noch sehr neu ist und somit keine langfristigen Traditionen aufweisen kann. Jedoch lässt sich bestätigt sagen, dass Kickboxen seinen Grundbaustein im Vollkontakt Karate hat. Kickboxen hat sich mittlerweile in eine anerkannte und wettbewerbsfähige Sportart entwickelt. Bei den meisten Arten des Kickboxens, können die Kämpfer entweder durch K.O. oder durch Punktevergabe gewinnen, was ähnlich dem amerikanischen Boxen ist.

Kickboxen genau nach Ihrem Geschmack!

Der Erfolg des Kickboxens ist um den ganzen Globus gegangen und kennt auch noch heutzutage keinen Halt. Neben den vielen Arten des Kickboxens, gibt es mittlerweile auch eine Art “Cardio-Kickboxen“, wobei die einzelnen Angriffs- und Verteidigungstechniken zum Zwecke der Fitness und Kondition genutzt werden. Es gibt also nicht nur “harte“ Arten des Kickboxens, sondern auch “weiche“, sodass jeder seinen Lieblingsstyle ausüben kann.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2
Zuletzt angesehen